Gemeinnütziges Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder e.V.
Wir helfen Kindern, spielend Unfälle zu vergessen
Copyright © Gemeinnütziges Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder in der SV Polizei von 1920 E.V. Fragen und Kommentare zu dieser Webseite: E-Mail an webmaster@jugendwerk-hamburg.de 
Die Halle Rahlstedt im Kletterwald
dd
An   einem   Samstag   im   August   ging   es   los.   Wir   fuhren   mit   einigen   unserer   Kindern   in   der   Kletterwald Hasloh. Um 10:00 Uhr ging es an der Halle Rahlstedt los. Mut, Kraft und Ausdauer sind gefordert. Im   Kletterwald   gibt   es   für   alle   erst   einmal   die   Ausrüstung   für   ein   sicheres   Klettern.   Helm,   Gurt   und Handschuhe   sind   ein   MUSS.   Die   Einweisung   und   ein   erstes   Training   finden   am   Boden   statt.   Danach stehen   für   uns   fünf   verschiedene   Klettertouren   zur   Auswahl.   Obwohl   sich   später   jeder   frei   die   Touren wählen   soll,   entscheiden   wir   uns   zunächst   alle   für   die   Tour   1,   die   uns   auf   immerhin   6   Höhenmeter bringen   wird.   Als   Einstieg   ist   sie   gerade   richtig.   Hier   kann   sich   jeder   ausprobieren   und   vielleicht   auch ein   erstes   mulmiges   Gefühl   überwinden.   Später   suchen   wir   uns   alle   die Touren   aus,   die   uns   am   besten gefallen.   Zwei   Stunden   sind   wir   kreuz   und   quer   in   den   Bäumen   unterwegs.   Wir   klettern,   schaukeln, springen   und   gleiten.   Bis   auf   elf   Höhenmeter   geht   es   hinauf.   Passieren   kann   übrigens   nichts,   denn   wir gurten    uns    immer    doppelt    an.    Das    Schöne    dabei    ist,    dass    die    beiden    Sicherungen    so miteinander   verbunden   sind,   dass   immer   nur   eine   vom   Stahlseil   gelöst   werden   kann.   So   ist es   unmöglich,   ungesichert   in   großer   Höhe   zu   stehen.   Natürlich   war   auch   immer   ein Klettertrainer in der Nähe.    Es   hat   allen   viel   Spaß   gemacht   –   zumal   zum   Schluss   auf   dem   Grill   eine   Stärkung   auf uns wartete.